Boning

SCHÜTZENHAUS

PÖßNECK

Wigald Boning - Butter, Brot und Läusespray: Was Einkaufszettel über uns verraten

Foto: Willi Weber

Termin: 06. Mai 2017

Uhrzeit: 20:00 Uhr

Seit 1999 sammelt Wigald Boning Einkaufszettel ihm völlig unbekannter Menschen. Er findet die achtlos liegen gelassenen Erinnerungshilfen in Einkaufswagen, auf Parkplätzen und in Supermarktmülltonnen.

Ob Charakter, Gesundheitszustand oder Liebesleben: Wigald Boning ist davon überzeugt, dass nichts so viel über einen Menschen verrät, wie sein Einkaufszettel. „Sag mir, was du einkaufst, und ich sag dir, wer du bist" lautet dann auch das Motto seines aufschlussreichen und humorvollen Bildervortrages, mit dem er dem Publikum besonders geheimnisvolle und skurrile Exemplare seiner Sammlung präsentiert.

 

Über 1300 Exemplare hat der bekannte TV-Entertainer inzwischen zusammengetragen, fotografiert und gemeinsam mit Gleichgesinnten gründlich auf Inhalt, Form und Herkunft analysiert – und gelangt dabei zu erstaunlichen Ergebnissen! Boning sieht in der Einzigartigkeit der meist handgeschriebenen Fundstücke das Besondere: „Der Einkaufszettel ist eine ganz spezielle Literatur-Gattung, weil der Schreiber ganz fest davon ausgeht, dass nur er liest, was er dort schreibt und sonst niemand. Er offenbart sich also komplett.“

 

Steckt hinter „Rosinen, Butter und Rasierklinge“ also wirklich der Einkaufzettel einer Gangsterbraut, die ihrem Liebsten eine Fluchthilfe in den Kuchen einbacken will? Und ist die Wortschöpfung „Sewirten“ tatsächlich das Werk eines Halbstarken, der gegen den Einsatz von Servietten als Merkmal bürgerlicher Esskultur rebelliert? Wigald Boning liefert die Antworten!

 

ÜBER WIGALD BONING

Wigald Boning gehört zu den Top Stars des deutschen Entertainments. Geboren im Jahr 1967 in Wildeshausen, beschloss er schon als Teenager Jazzmusiker zu werden und tourte ab 1983 mit seiner Band „KIXX“ quer durch Europa.

Ab 1993 gehörte er zum Ensemble der Comedy-Sendung „RTL Samstag Nacht“ und feierte gemeinsam mit Olli Dittrich außergewöhnliche Erfolge mit dem Musikduo „Die Doofen“.

Ab 2001 befragte er prominente Gäste in seiner „WIB-Schaukel“ und brillierte zudem ab 2004 als wissenschaftlicher Experte in der Sat1-Show „Clever-Die Show, die Wissen schafft!“. Gemeinsam mit Bernhard Hoecker moderierte er in den letzten Jahren die ZDF-Sendung „Nicht Nachmachen!“.

In seinem aktuellen TV-Projekt „Vier sind das Volk“, einer Impro-Comedy-Spielshow im ZDF, schlüpft Wigald Boning in die Rolle des Bundestagspräsidenten, während er jüngst im Schlossparktheater Berlin sein Theaterdebüt als Steuersünder in „Die Selbstanzeige“ gab.

Boning ist Autor diverser Bücher und Initiator und Plattenboss des Musiklabels „Hobby“. In seiner Freizeit widmet er sich dem Ausdauersport, sammelt Nasenhaarschneider und Einkaufszettel.

 

 

© 2017 - Stadtmarketing Pößneck GmbH. Alle Rechte vorbehalten.

Instagram