DEFA 02.10.2021

DEFA KINO 


Bildrechte: DEFA

Datum: 02. Oktober  2021

Uhrzeit: 15.30 Uhr


Ticketpreise: Erwachsene 5,00 € / Kinder 3,00 €


Bildrechte: DEFA

Datum: 02. Oktober  2021

Uhrzeit: 19.30 Uhr


Ticketpreise: Erwachsene 5,00 €


"Moritz in der Litfaßsäule"


Der neunjährige Moritz bringt mit seiner Langsamkeit alle zur Verzweiflung: seinen Vater, der sich seine Zeit immer genau einteilt, seine Mutter, zwischen Arbeit, Haushalt und Fernstudium immer in Eile, den Mathelehrer, weil er wegen Moritz den Stoff nicht schafft. Seine drei Schwestern nennen ihn einfach Trödelhannes. Dabei denkt Moritz nur über alles gründlich nach. Selbst alltägliche Gegenstände lassen seine Fantasie aufblühen. Er fühlt sich von allen missverstanden und als auch noch sein bester Freund wegzieht, flieht Moritz in sein Versteck ‒ die Litfaßsäule am Marktplatz. Eine sprechende Katze, ein Zirkusmädchen und ein Straßenfeger werden seine neuen Freunde. Der Film wurde u.a. in Pößneck gedreht.







Die Flucht


Drehort Erfurt, in Ausstellung vorhanden

Oberarzt Dr. Schmith plant ein Forschungsprojekt zur Senkung der Frühgeburtensterblichkeit. Doch es wird von den übergeordneten Stellen abgelehnt. Daraufhin entschließt sich Schmith, die DDR zu verlassen. Er schließt einen Vertrag mit einer westlichen Fluchthilfeorganisation. Kurz darauf wird sein Projekt doch realisiert - in einer internationalen Forschungsgruppe, deren DDR-Sektion er leiten soll. Außerdem findet er in der neuen Kollegin Katharina eine Lebensgefährtin. Schmith ignoriert die Abmachung mit den Fluchthelfern, doch er wird von ihnen erpreßt. Zum zweiten Fluchttermin nimmt er die ahnungslose Katharina mit. Als sie seine Absicht erfährt, flüchtet sie.