Musikschule_Dacapo

"DA CAPO"-

Das Jugendsinfonieorchester der Musikschule Saale-Orla

Revue

Bildrechte:Musikschule Saale-Orla

Datum: 03. Juli 2022

Uhrzeit: 17:00 Uhr


Veranstalter:Musikschule Saale-Orla


Freier Eintritt.

Für Platzreservierungen wenden Sie sich bitte an die Musikschule Saale-Orla

Das Orchester „Da Capo“ ist ein großes Orchester für begabte junge Musikerinnen und Musiker aus Pößneck und der Region und bringt Jung und Alt zusammen.

Gemeinsame Auftritte, zusammen lachen und sich gegenseitig unterstützen - das zeichnet dieses Orchesterleben aus.

An so manchem Projekt nehmen darum gern auch ehemalige Schüler teil, so dass der Klangkörper aus bis zu 80 Schülern bestehen kann.


Das Jugendsinfonieorchester Da Capo wurde 2008 gegründet. Zu Beginn mussten sich die Mitglieder zunächst mit leichten Stücken an das „Orchestern“ gewöhnen. Im Laufe der Jahre bekam es immer mehr Zulauf, so dass Auftritte auch außerhalb Pößnecks folgten.


Dazu gehören ebenso mehrtägige Konzert-Touren. So war im Jahr 2016 ein großer Höhepunkt die achttägige Konzert-Reise nach Rumänien. Dort nahm das Orchester u. a. am internationalen Musikfestival  „D. G. Kiriac „ teil.


 

Bereits 3 Jahre später folgte eine Einladung zur Konzertreise mit Teilnahme am Internationalen MusicFest Prag-Podebrady 2019 in Besetzung von 60 Schülern. (Die OTZ berichtete ausführlich).


 

Das große Jugendsinfonieorchester der Musikschule Saale Orla/ Pößneck unter der Leitung von Daniel Vlad ist ein beliebter Partner im kulturellen Leben unserer Region.

Es zeichnet sich durch Vielfalt aus, begeistert mit klassischen und modernen Werken sein Publikum: Von Bach bis Beethoven, von Händel bis Cohen - mit einem Repertoire aus sinfonischer Musik, Film, Rock und Pop bieten die kleinen und großen Musiker eine großartige Mischung für jedermann.